Der Sachverhalt

Seit der ersten Durchführung 1994 hat sich der Moot stark entwickelt, sei es hinsichtlich der Anzahl Teilnehmer oder auch bezüglich Umfang und Komplexität der Fälle. Die jährlich neu aufgesetzten Fälle behandeln unterschiedlichste Sachverhalte. Ausgangslage für den Fall sind umfassende Unterlagen (Verträge, Vereinbarungen und Korrespondenz zwischen den Parteien), aus denen die Teilnehmer den Sachverhalt feststellen und rechtliche Mittel und Wege finden müssen. Dadurch soll den Studenten die Möglichkeit eröffnet werden, den Fall möglichst praxisnah zu lösen.

Der diesjährige Sachverhalt 2017/2018 ist abrufbar unter folgendem Link: https://vismoot.pace.edu/site/25th-vis-moot/the-problem