Team 2018/2019

Das HSG Vis Moot Team 2018/19 setzt sich zusammen aus Iride-Sibylle Gleichauf, Elena Merico, Melanie Rickenbach, Reto Tettamanti, Avijit Singh und Patrice Züger.

Iride-Sibylle Gleichauf, Master in Law and Economics:

Portrait BillaIride-Sibylle studiert im Master Law and Economics an der Universität St. Gallen, wo sie bereits ihren Bachelor abge-schlossen hat. Während der Summer School 2017 an der University of Cambridge gewann sie Einblicke in internationale Rechtsgebiete und vertiefte ihren juristischen Englischwortschatz. Neben ihrem Studium arbeitet sie in der familieneigenen pharmazeutischen Produktion. Den Vis Moot erachtet sie als einzigartige Chance, die erlernte Theorie auf einen komplexen und internationalen Sachverhalt praxisnah anzuwenden und sich fachlich sowie persönlich weiterzubilden. In ihrer Freizeit widmet sie sich ihrer künstlerischen Seite: Parallel zum Bachelorstudium absolvierte sie das Precollege für klassischen Gesang in Zürich und nimmt erfolgreich an Gesangswettbewerben teil. Zudem ist sie in verschiedenen Vereinen aktiv.

Elena Merico, Master in Law:

Portrait Elena

Nach dem Abschluss ihres Bachelors in Law  an der Universität Zürich mit einem Austauschjahr an der Université de Genève, beginnt Elena nun ihren Master in Law an der Universität St. Gallen. Zu diesem Wechsel hat sie insbesondere ihr Interesse an wirtschaftsrechtlichen Problemstellungen bewogen. Sie arbeitet seit über drei Jahren als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Europarecht der Universität Zürich. Weitere praktische Erfahrungen sammelte sie in verschiedenen Sommerpraktika und einem fünfwöchigen Volontariat am Bezirksgericht Arbon. Von ihrer Teilnahme am diesjährigen Willem C. Vis Moot Court verspricht sie sich inspi-rierende Personen kennenzulernen und sich in einem rechtlich flexiblen internationalen Umfeld zu üben.

Melanie Rickenbach, Master in Law:

Portrait Melanie

Melanie studiert seit 2013 an der Universität St. Gallen Law und hat nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelors mit dem Master in Law begonnen. Seit dem Sommer 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Assistentin am Institut für Systemisches Management und Public Governance der Universität St. Gallen. Daneben engagiert sie sich ehrenamtlich als Head Coach für das Training und die Administration in einem Sportverein. Mit der Teilnahme am Willem C. Vis Moot erhofft sie sich, ihre Kom-petenzen und ihren Horizont anhand eines interessanten internationalen Sachverhalts in fachlicher und persönlicher Hinsicht erweitern zu können. Ihre Freizeit verbringt Melanie mit Sport, Musik und Freunden.

Reto Tettamanti, Master in Law and Economics:
Portrait Reto

Nach dem Abschluss des Bachelors in Law and Economics mit einem Austauschsemester an der Kedge Business School (Bordeaux, Frankreich), absolviert Reto nun den gleichnamigen Master. Während des Studiums war es ihm möglich, durch ein Praktikum bei einer Anwaltskanzlei in Zürich erste praktische Erfahrungen in der Fallbearbeitung zu sammeln. Durch die Teilnahme am Willem C. Vis Moot erhofft er sich zum einen, das im Studium erlernte Wissen praktisch anzuwenden und zum anderen, Kontakte mit Studenten und Praktikern aus aller Welt zu knüpfen. In seiner Freizeit interessiert sich Reto leidenschaftlich für die Gastronomie und ist immer mal wieder in Zürcher Restaurants hinter dem Herd anzutreffen.

Avijit Singh, Master in Law and Economics:

Portrait Avi

Avijit studiert seit 2013 an der Universität St. Gallen. Nach dem Abschluss des Bachelors in Law and Economics absolviert er nun den Master derselben Studienrichtung. Während des Studiums engagiert sich Avijit in zahlreichen studentischen Vereinen und konnte durch ein Praktikum in einem führenden internationalen Beratungsunternehmen bereits erste praktische Erfahrung sammeln. Er ist Vorstandsmitglied in einer studentischen Initiative und nimmt in der Studentenschaft der Universität St. Gallen eine führende Rolle ein. Avijit sieht in der Teilnahme am Vis Moot eine Herausforderung, bei der zum einen die juristischen Fähigkeiten gefordert und gefördert werden und die zum anderen eine einmalige Chance bietet, sich international zu vernetzen. Seine Freizeit verbringt Avijit mit Musik, Sport, Reisen sowie Zeit mit Familie und Freunden.

Patrice Züger, Master in Law and Economics:

Portrait Patrice

Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium an der Universität St. Gallen  hat Patrice kürzlich mit dem Master in Law und Economics begonnen. Im Sommer 2017 absolvierte er ein Praktikum am Kreisgericht Wil, wo er Erfahrungen in der Fallbearbeitung und der Entscheidredaktion sammeln konnte. Während den Semesterferien arbeitet er regelmässig in einem international tätigen Industrieunternehmen. Neben dem Studium konnte er sich in sprachlicher und kultureller Hinsicht mit Sprachaufenthalten in den USA und in Ecuador weiterbilden. Erste Einblicke in die Schiedsgerichtsbarkeit erhielt er durch die Bearbeitung seiner Bachelorarbeit im Bereich Sportverfahrensrecht. Den Vis Moot sieht er als ausserordentliche Möglichkeit seine juristischen Kompetenzen zu vertiefen. In seiner Freizeit betreibt Patrice leidenschaftlich gerne Sport, reist und kocht gerne.